Kinesiologie

Hierbei handelt es sich um einen ganzheitlichen Ansatz, bei dem versucht wird die Bewegungen und Wechselwirkungen der Energiesysteme zu balancieren, und somit ein energetisch – emotionales Gleichgewicht herzustellen. Dieses energetisch – emotionale Gleichgewicht wird als Grundvoraussetzung für Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden erachtet. Die anzuwendenden Techniken und Behandlungsmethoden werden mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests bestimmt.

 

Beispiele für mögliche Anwendungsgebiete der Kinesiologie :

·         Allergien

·         Erschöpfungszustände

·         Hautprobleme

·         Konzentrationsprobleme

·         Lernschwierigkeiten

·         Menstruationsbeschwerden

·         Niedrige Selbstachtung

·         Lese – Rechtschreib – Schwäche

·         Stimmungsschwankungen

·         Stress